LACANCHE Schweiz

LACANCHE - Fourneaux de France

LACANCHE

Als offizieller und exklusiver Vertriebspartner für die gesamte
Schweiz, beraten wir Sie gerne zu den französischen Klassikern.

Seit 1796

Die Geschichte von LACANCHE geht ins 18. Jahrhundert zurück. Die klassischen Kochherde werden im gleichnamigen Dorf im Burgund hergestellt. Aufgrund der grossen Eisenvorkommen war das Burgund schon in der damaligen Zeit bekannt für seine Gusseisen-Produktionsstätte.

Bis heute befindet sich die Fabrik, in der die renommierten Kochstationen hergestellt und zusammengebaut werden, in den selben historischen Gebäuden von einst.

Handarbeit

Jeder LACANCHE Kochherd wird mit Sorgfalt und Genauigkeit von Hand zusammengebaut. Ein Handwerk, welches heute nur noch selten in Europa zu finden ist.

Das Familienunternehmen LACANCHE legt grossen Wert auf Langlebigkeit, Nachhaltigkeit, Qualität und Tradition.

Die Technik hat sich über die Generationen stets weiterentwickelt und die LACANCHE Geräte werden nach höchsten Sicherheitsstandards gefertigt.

Zusätzlich lassen wir die Geräte von der SVGW zertifizieren.

Von Klassisch bis Modern

Das klassiche Gaskochfeld, die nach wie
vor geschätzte Ceran-Glaskeramik sowie das moderne Induktionskochfeld. LACANCHE verbindet Gas und Elektro clever.

Es ist zB. Möglich einen LACANCHE Kochherd mit Gaskochfeld, zusätzlichen Induktionszonen sowie einem Elektro-Backofen zu kombinieren.

Massgeschneidert für jede Küche

Jeder LACANCHE wird auf Bestellung gefertigt. Die modulare Gestaltung jedes freistehenden Kochherdes bietet unzählige Möglichkeiten.

Die 70cm bis 220cm breiten Kochherde bieten für jedes Projekt eine passende Lösung. Auch die Höhe jedes LACANCHE kann auf Anfrage individuell angepasst werden.

Kochfeldergänzungen

Bei den Modellen ab 110cm Breite, kann das Kochfeld mit unzähligen Optionen ergänzt werden. Die ausgeklügelten Ergänzungen ermöglichen die Zubereitung von komplizierten
Gerichten, wie im Gastronomiebereich.

Einige Beispiele sind:

Der Teppan Yaki der das scharfe Anbraten verschiendster Lebensmittel mit geringem Aufwand ermöglicht, ohne dass die wichtigen Nährstoffe und Vitamine verloren gehen.

Das, in der Gastronomie beliebte, Bain-Marie/Steamer mit dem Lebensmittel schonend im Wasserbad gegart werden können.

Gemüse und andere Lebensmittel können optimal gedämpft bzw. gesteamt werden.

Ebenfalls kann das Bain-Marie mit den entsprechenden Accessoires ergänzt werden, sodass auch direkt in der Kochmuld gekocht werden kann, beispielsweise Pasta.

Emaille

Einer der charakteristischen Eigenschaften von den LACANCHE Kochherden sind die lichtechten Emaille-Farben.

Es gibt 24 verschiedene Farbtöne zur Auswahl. Emaille ist ein natürliches Material das auf die Fronten aufgetragen und bei 850 °C eingebrannt wird.

Da Emaille Licht aufnimmt und reflektiert, entsteht ein sehr schöner Glanz sowie eine unglaubliche Tiefe.

Bedienelemente

Die Griffe, Schubladenknöpfe und Endstücke von Griffen,
werden aus gegossenen oder gestanzten Metallteilen hergestellt und anschliessend poliert.

Sie werden in verschiedenen Ausführungen angeboten; Messing poliert, Chrom poliert, Chromstahl matt und Nickel glanz.

Diese farbigen und metallischen Noten, zusammen mit den Emaillefarben, verleihen dem Kochpiano seinen einzigartigen Charakter.

Messing Poliert
Messing Poliert (Standart)
Chromstahl Matt
Chromstahl matt
Chrom
Chrom Poliert
Nickel
Nickel glanz

LACANCHE Herde

LACANCHE Zubehör

Copyright © 2024 THE BATH SHOP AG Switzerland Zürich - All rights reserved